Betreuung des Forschungsvorhabens

Das Forschungsvorhaben ist an die Abteilung "Gesundheit & Gesellschaft" des Institutes für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen angebunden und wird von

Prof. Dr. Henning Schmidt-Semisch

(Soziologe und Kriminologe)

betreut und begleitet.  

Für eine direkte Anfrage an Herrn Schmidt-Semisch können Sie die

E-Mail-Adresse schmidt-semisch@crimeic.de nutzen.

Prof. Dr. Henning Schmidt-Semisch www.crimeic.de
Forschungsbetreuer von crimeic: Prof. Dr. Henning Schmidt-Semisch (Bildquelle: Henning Schmidt-Semisch)

Weiterführende Informationen sowie Publikationen unter:

Institut für Public Health und Pflegeforschung

Universität Bremen