Gründer und Projektverantwortlichen von "crimeic"

Tim Krenzel und Peter Lutz Kalmbach
Die Gründer und Verantwortlichen von crimeic.de (von links nach rechts): Tim Krenzel & Peter Lutz Kalmbach

Wir, das sind Peter Lutz Kalmbach (Jahrgang 1976) und Tim Krenzel (Jahrgang 1988), beide ehemals Studierende des weiterbildenden Masterstudiengangs "Kriminologie" an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg.

Auch beruflich sind wir mit "Kriminalität" befasst, was uns auch nah an die Menschen herankommen lässt, die gegen Strafgesetze verstoßen haben. 

Aus diesem Zusammenspiel ist uns bewusst, wie wichtig der Resozialisierungsauftrag des Strafvollzuges ist - aber auch, dass dies nur mit Hilfe aus der Gesellschaft heraus erfolgreich gelingen kann.

Wir möchten mit "crimeic" einen neuen Weg beschreiten und haben dies im Rahmen unserer Masterabschlussarbeit wissenschaftlich bearbeitet: Austausch und menschliche Begleitung über eine Online-Plattform.

Bei dem durchgeführten Pilotprojekt "crimeic 1.0" sind ehrenamtliche Helfer und Insassen eines Gefängnisses zusammengetroffen und konnten über die kleinen und großen Probleme auf beiden Seiten schreiben.

Wir glauben, dass eine solche Onlinebegleitung, wie sie schon in vielen anderen Bereichen unserer Gesellschaft zur Lösung vor allem seelischer Probleme erfolgreich praktiziert wird, auch im Strafvollzug realisierbar und praxistauglich ist. Unsere Projektseite crimeic.de soll dazu einen Beitrag leisten.


Hier können Sie mehr über die Gründer und Projektverantwortlichen von "crimeic" erfahren:  

Für Ihre Anfrage an uns nutzen Sie bitte unser komfortables Kontaktformular 

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info(at)crimeic.de


Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen alle Anhänge, die an unsere Postfächer gesendet werden, automatisch gelöscht werden